„Die Mentalität und Einstellung gegenüber jedem Gegner stimmt.“ – Interview mit Thomas Giehl

„Die Mentalität und Einstellung gegenüber jedem Gegner stimmt.“ – Interview mit Thomas Giehl

Am kommenden Sonntag spielt unsere #ErsteSV09 im Spitzenspiel gegen den Verfolger FSV Grün-Weiß Stadtroda. SV09Arnstadt.de führte mit dem Trainer Thomas Giehl ein Interview über die bisherige Rückrunde und allgemein zu seiner Einschätzung zur aktuellen Situation im Verein.

SV09.de: Hallo Thomas. Die Saison in der Landesklasse nähert sich langsam der heißen und damit entscheidenden Phase. Wie zufrieden bist Du mit den bisherigen Auftritten unserer #ErsteSV09 im Jahr 2018?

Thomas Giehl: Mit den Ergebnissen und der damit verbundenen Tabellenführung sind wir natürlich sehr zufrieden. Die Mentalität und Einstellung gegenüber jedem Gegner stimmte bisher immer. Hier sind wir echt stolz auf unsere Jungs! Momentan haben wir allerdings Probleme, was unser Kombinationsspiel bzw. das spielerische Vermögen angeht. Hieran gilt es Woche für Woche, vor Allem in den Trainingseinheiten hart und konzentriert zu arbeiten.

SV09.de: Mit Robin Quitt, Philip Kiraly und Nils Schuchardt konntet ihr drei Neuzugänge gewinnen. Wie verlief bisher die Integration von den „Neuen“?

Giehl: Die Integration aller „Neuen“ verlief bisher immer reibungslos. Auch diesmal ist dies der Fall. Das zeigt den tollen Charakter der Mannschaft und ist eine riesen Stärke dieses Teams.

V.l.n.r.: Co-Trainer Heiko Weinrich, Neuzugang Philip Kiraly, Trainer Thomas Giehl, Neuzugang Robin Quitt, Hagen Becker (Sportlicher Leiter), Lars Fabig (Vorsitzender SV 09)

SV09.de: Seit Januar haben wir mit Hagen Becker einen neuen sportlichen Leiter, seit März mit Lars Fabig einen neuen Vorsitzenden. Wie bewertest Du beide personellen Veränderungen und wie funktioniert die Zusammenarbeit?

Giehl: Persönlich bin ich sehr froh, dass es dem Verein gelungen ist, zwei solche Personalien für uns zu gewinnen. Beide sind vertrauensvolle und sehr engagierte Persönlichkeiten, mit sehr viel Erfahrungen im Vereinswesen. Nun gilt es, gemeinsam einen guten, stabilen und zukunftsorientierten Weg für den SV 09 zu gehen. Die Zusammenarbeit zwischen allen Personen im Vorstand funktioniert aus meiner Sicht aktuell sehr gut.

SV09.de: Der kommende Gegner und ärgste Verfolger Stadtroda hat freiwillig auf den möglichen Aufstieg in die Landesliga verzichtet. Hat dies der Mannschaft und dir einen zusätzlichen Motivationsschub versetzt?

Giehl: Die Motivation war u.ist nach wie vor sehr hoch. Man hat fast das Gefühl, sie ist zu hoch und dadurch verkrampft die Mannschaft. Im Moment fehlt es uns etwas an einer gewissen „Lockerheit“.

SV09.de: Vielen Dank für Deine Zeit. Wir wünschen Dir und Deiner Mannschaft für kommenden Sonntag und die restliche Saison alles Gute und drücken die Daumen!

*Das Interview stellt den Auftakt für eine neue Reihe dar. Das Interview führte Tony Fiedler.

Thomas Giehl betreut die Mannschaft mittlerweile in der dritten Saison. Von Jahr zu Jahr war eine stetige Weiterentwicklung sichtbar. Als Trainer war er vorher in Erfurt und Weimar aktiv. Als aktiver Fußballer spielte er u.a. bei Rot-Weiß Erfurt und Schott Jena.

Über den Autor

SV 09 Arnstadt editor

Schreibe eine Antwort