#ErsteSV09

Trainingszeiten

  • Dienstag & Donnerstag: 18:30 bis 20:00 Uhr
  • Ballsportzentrum am Obertunk, Am Obertunk 65a, 99310 Arnstadt

Kontakt:

Kaderliste

Spielberichte und Infos zur #ErsteSV09


„Achteinhalb“ in neunzig Minuten auf dem Prüfstand

(Thüringer Allgemeine) Vom Eise befreit…. wollen wir es hoffen. Das vor fast genau einem Monat ausgefallenen Prestigduell der Fußball-Landesklasse zwischen Germania Ilmenau und dem SV 09 Arnstadt wird am Montag um 14 Uhr vermutlich aus Kunstrasen kein Osterspaziergang – für keines der beiden Teams.

War sich Arnstadts Trainer Thomas Giehl Anfang März ganz sicher, sein Team auf dem Punkt fit gehabt zu haben, ist er nach den Wetterkapriolen und den weiteren Ausfällen gegen Saalfeld und Teichel zuletzt nicht ganz sicher gewesen, ob er bei seinen Männern die Motivation weiter hoch halten konnte. „Die Ausfälle haben uns eher geschadet. Wir müssen schnell in den Spielrhythmus zurückfinden, schon in Ilmenau.“ ——> Hier weiterlesen.


Arnstadt heute gegen Ohrdruf

(Thüringer Allgemeine) Das Ausfall-Chaos am letzten Wochenende führte erneut zur ungewollten „Punktspielfreiheit“ für den Fußball-Landesklässler SV 09 Arnstadt. Trainer Thomas Giehl versuchte Freitag bis Mittag einen Testspielgegner für das Wochenende zu finden. Erst hatten die „Nullneuner“ mit Schweina einen, dann folgte am späten Nachmittag doch die Absage. Giehl. „Das war überhaupt nicht mehr lustig. So musstern wir Sonnabend im strahlenden Sonnenschein eine zusätzliche Trainingseinheit einschieben und zusehen, wie uns die Tabellenführung weggeschnappt wurde.“

——-> Hier weiterlesen.


Punkt und Tabellenspitze mit viel Glück gefestigt

(Thüringer Allgemeine) Was war das für ein Spiel. Bei fast schon sommerlichen 20 Grad Celsius untermauerte das auswärtsstärkste Team der Landesklassen-Staffel, der FC Motor Zeulenroda seine Stärke und brachte Spitzenreiter SV 09 Arnstadt an den Rand einer Niederlage.

Die Voraussetzungen für ein tolles Fußballspiel waren gegeben. Ideales Fußballwetter, knapp über 100 Fans, die sich in guter Form befindlichen Hausherren und das starke osthüringer Team von Ex-Nationalspieler Matthias Liebers sollten dafür sorgen, eine Klassepartie abzuliefern.

Daraus wurde aber nichts, weil zum einen die „Nullneuner“ nie richtig in die Partie fanden, zum anderen die Gäste kompakt standen, die Räume zustellten, somit wenig zuließen und mit konsequentem Abwehrverhalten den Arnstädtern große Probleme bereiteten, sowie vor dem Tor effektiv handelten.

———> Hier weiterlesen.


...the fussball.de widget with the description {#ErsteSV09} is currently loading...