© 2009 - 2019 Sportverein 09 Arnstadt e.V. 

Am Obertunk 65a | 99310 Arnstadt

#DSV09

9.Sieg in Folge – Glückwunsch an das Team von Christian Lang und weiter so! 👍🏻


D-Junioren schlagen den FSV Wacker Gotha mit 5:0


Unser Team:

Luca Klöppel, Pascal Schneemann – Ricky Lang, Luca Grühn, Leonard Töpfer – Lara Hädrich, Lewis Loos, Klemens Putsche, Felix Smolarski – Jonas Nussmann, Curtis Rösner


Tore:

1:0 Lewis Loos (38.)

2:0 Curtis Rösner (39.)

3:0 Lewis Loos (46.)

4:0/5:0 Jonas Nussmann (55./59.)


Auch der FSV Wacker 03 Gotha konnte heute unsere D-Junioren nicht stoppen. Der Tabellendritte der Kreisoberliga, der auch Spieler aus der Talenteliga am Start hatte, wurde mit 5:0 bezwungen.


Die Anfangsphase gehörte unserem Team. Nach Freistoß von Lewis Loos traf Jonas Nussmann den Pfosten (4.), Curtis Rösner entschied sich frei vorm Tor nochmal für eine Ballannahme statt dem direkte Abschluss (16.) und ein Aufsetzer parierte der starke Gästekeeper noch zur Ecke (17.).


Lewis hatte die nächste Chance, sein Schuss in das obere Eck lenkte der Torwart noch super über das Tor (22.).


Zunächst war man sehr ballsicher und kombinierte sich toll vor das Tor von Wacker. Das Team von Mario Fass, der als ehemaliger Arnstädter und Motor-Spieler an seine alte Wirkungsstätte zurück kehrte, wurde mit zunehmender Spieldauer aber überlegen, mehr Spielanteile, das Mittelfeld wurde teils zu schnell und auch einfach überbrückt. Trotzdem konnte unsere Abwehr gut verteidigen, ließ kaum Chancen zu. Teils auch, weil der Gegner den letzten Pass nicht brachte oder überhastet abschloss. Einmal hielt Pascal Schneemann stark (20.), nach einem Konter flog der Ball nach Schuss von Wacker links am Tor vorbei.


In die Kabine ging es mit einem 0:0, was durch die unterschiedlichen Phasen der 1.Halbzeit leistungsgerecht war.


Nach dem Wechsel änderte sich das Bild wieder. Curtis Rösner hätte die Führung erzielen müssen, doch völlig frei versprang der Ball (34.). Nach tollem Pass von Luca Grühn war es dann soweit und Lewis schoss zum 1:0 ein (38.).


Nur wenige Sekunden später schickte Lewis Lara super auf die Reise, ihr Schuss konnte vom Keeper noch pariert werden, Curtis stand richtig, zog direkt ab und traf zum 2:0 (39.).


Er vergab leider auch seine dritte 100%ige Torchance, da der Abschluss harmlos war (43.). 4 Treffer waren für Curtis also heute insgesamt drin.


Ein herrliches Solo führte dann zum 3:0. Lewis setzte vor der Mittellinie an, tanzte sich an den Gegenspielern vorbei, war von niemanden zu stoppen und vollendete auch noch sicher (46.).


Die nächste Chance hatte wieder Lewis, der nach guem Pass von Felix Smolarski frei durch war, aber links vorbei schoss (51.).


Jonas Nussmann kam nach 8 Wochen erstmals wieder zum Einsatz und teilte sich heute die Spielzeit mit Curtis. Er machte genau da weiter, wo er zuvor aufgehört hatte, mit Tore schießen: Erst ins rechte Eck -> 4:0 (55.) und dann nach überragender Vorarbeit von Ricky Lang perfekt mit sattem Schuss in die linke untere Ecke -> 5:0 (59.).


Lara hatte nochmal einen Fernschuss, der knapp über das Tor flog (56.).


5:0 war somit der Endstand gegen Wacker Gotha. Die Gäste hatten auch ihre Möglichkeiten zu Toren, allerdings hätten unsere D-Junioren auch mehr erzielen können und müssen. Wenn es gefährlich wurde, war auf unsere beiden Keeper Luca und Pascal oder auch die Abwehr um Ricky, Luca und Leonard Verlass – zu Null. Tolle und geschlossene Teamleistung!


Für den weiteren Punktspielverlauf scheint man also gut gerüstet. Nächsten Samstag geht es nach Plaue, wo man natürlich 3 Zähler und den 10.Sieg in Folge einfahren will.


Text/Fotos: Christian Lang

1 view