© 2009 - 2019 Sportverein 09 Arnstadt e.V. 

Am Obertunk 65a | 99310 Arnstadt

Erneut leer ausgegangen - Ichtershausen Derbysieger

Gestern Nachmittag fand in Ichtershausen unser erstes Auswärtsspiel in der Bezirksliga statt. Nach den beiden Heimniederlagen gegen Reel Steel Geraberg und Dart Sektor Bad Salzungen wollten unsere 09-Darter dieses mal nicht den Kürzeren ziehen. Nach einer starken Trainingswoche ging man mit einem sehr positiven Gefühl an das Spiel heran, obwohl man über die Stäke des DC Ichtershausen bescheid wusste. Doch schnell musste man feststellen, dass ein positives Gefühl nicht ausreicht um dieses Spiel zu gewinnen.


In der ersten Runde des Tages gab es leider wenig zu holen, auch wenn die Spiele am Ende nur knapp abgegeben wurden. Einzig Max Westerhoff konnte in Runde eins sein Spiel mit 2-3 gewinnen. So stand es bereits nach der ersten Runde 3-1 für die Hausherren.

In der zweiten Runde erwischte es unsere Sportler noch deutlicher, ging man quasi trotz knapper Spiele mit 4-0 baden. So hieß es bereits nach zwei gespielten Runden 7-1 für die Ichtershäuser. So musste man also wenigstens in den beiden Doppeln etwas reißen. Beide Spiele waren wie schon die davor gespielten Matches alles andere als deutlich. Beide Spiele mussten beim Stand von 2-2 in die Verlängerung. Max Westerhoff und Christopher Degenhardt gingen aus ihrem Match als Sieger hervor. Stand nach der „ersten Halbzeit“ 8-2 gegen uns.


Auf beiden Seiten wurden nun Spieler gewechselt und so gingen nun für unser Team Christian Kärst und Christian Igel für Max Westerhoff und Christopher Degenhardt an den Start. Beide Christians konnten durchaus im ersten Spiel überzeugen, jedoch verließ beide am Ende das Glück und man verlor die Spiele knapp mit 3-2. Maikel Cardosa konnte mit einem 1-3 Sieg in der vierten Runde überzeugen. Stand nach Runde vier, 11-3 für den Gegner. Somit war das Spiel bereits vor der fünften Runde entschieden, denn nicht mal mehr ein remis würde erreichbar sein.


In der fünften Runde gewannen dann Stefan Kärst und Christian Igel ihre Spiele mit 1-3 und 0-3. Maikel Cardosa und Christian Kärst kamen leider jeweils mit einem 3-0 unter die Räder. Die letzten beiden Doppel wurden dann ebenso verloren, sodass am Ende das Spiel mit 15-5 mit 51-33 Legs verloren ging.


Lobend zu erwähnen war die Gastfreundlichkeit und die Versorgung durch die Ichtershäuser. Wir danken dafür und freuen uns bereits auf das Rückspiel auf dem Obertunk Anfang nächsten Jahres.




45 Ansichten