top of page

Laudatio an Conny Herzer

Laudatio auf Sportfreundin Conny Herzer

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, meine sehr verehrten Damen und Herren,


der Stadtrat der Stadt Arnstadt und stellvertretend sein Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport und Soziales ehrt am heutigen Tag eine Frau, eine überaus engagierte Sportkameradin, ja echte Freundin des Arnstädter Kinder, Jugend und Erwachsenensports, die es sich nunmehr seit mehr als 15 Jahren, man könnte sagen mit Haut und Haaren, für die Lösung der immer wieder auftretenden Probleme dh. die wöchendlichen Organisation des größten Arnstädter Sportvereins des SV 09 Arnstadt kümmert. Das dabei bis zu 15 Mannschaften ehrenamtlich Woche für Woche gecoacht werden müssen, das mehrfach das Training organisiert, die Kinder natürlich oft genug mit dem Privatwagen herangekarrt werden mussten, sei nur am Rande bemerkt. Die heute Auszuzeichnende war mit viel Herzblut immer da, wenn Sie, ganz besonders von den Jüngsten des Vereins gebraucht wurde. Das war Ihr immer eine Herzensangelegenheit. Sie freute sich gemeinsam mit den Mannschaften bei einem Sieg, nahm bei einer unglücklichen Niederlage auch einmal die Kids in die Arme und wischte die Tränen einfach weg.

Auch bei Verletzungen konnte sie oftmals die Erste Hilfe geben, kurzum ,sie war fast eine mütterliche Freundin für die Kids oft genug auch für die Älteren Sportler der Vereins.


Als Ansprechpartnerin für die bedürftige Kinder konnte Sie oftmals helfen, wenn zB. Fussballschuhe gebraucht wurden, organisierte Sie oft die gut Gebrauchten von den älteren Sportkameraden.

Das Sie in den 15 Jahre unzählige Trikotsätze gewaschen, aufgehängt, zusammengelegt,manchmal auch repariert hat und den Vereinsmannschaften zum fälligen Punktspiel sauber übergeben hat, muss genauso einmal erwähnt werden, wie dass Sie immer wieder beim Einlass für die gute Organisation des Spieltages gesorgt hat.


In Ihrer 15 Jährigen ehrenamtlichen Tätigkeit erlebte Sie noch die dezentrale Organisation der Arnstädter Mannschaften zwischen, dem Jahn Stadion, der Brauchisch Kampfbahn und der Sportanlage Obertunk. (Ihr erinnert Euch) Oft genug spielten zeitlich versetzt mehrere Mannschaften auf den einzelnen Sportanlagen. Aber immer mussten die Schiedsrichterkosten beglichen werden. Wer fuhr also oft genug Wochenende für Wochenende zwischen den einzelnen Sportanlagen mit seinem Privatwagen, brachte den finanziellen Obulus damit das Spiel überhaupt stattfinden konnte, unsere heute Auszuzeichnende.


Leider erkrankte Sie in den letzten Jahren, was aber fast keinen Einfluss auf Ihr ehrenamtliches Engagement hatte. Erst in den letzten Wochen nahm Sie sich ein wenig zurück und die Stadt Arnstadt und Ihr Verein, Ihr SV 09 hofft sehr, dass es Ihr durch die ärztliche Kunst bald wieder besser geht.

Wir drücken Dir all unsere Daumen und wünschen Dir das allerbeste.


Liebe Freundinnen und Freunde, Herr Bürgermeister, für mich ist es heute anlässlich der Sportlerehrung der Stadt Arnstadt eine große Ehre und besondere Freude diese Auszeichnung für diese überaus engagierte Sportfreundin vorzunehmen!

Der Bürgermeister der Stadt Arnstadt, der Stadtrat der Stadt Arnstadt und der zuständige Ausschuss für Kinder, Jugend , Sport und Soziales zeichnet Frau Conny Herzer für Ihre überragende ehrenamtlich Arbeit über einen Zeitraum von nunmehr 15 Jahren und für Ihren Verein, den SV 09 Arnstadt mit der Sonderauszeichnung des Stadtrates und des Ausschusses für Kinder Jugend und Soziales aus!


Verfasser: Georg Bräutigam, Ehrenpräsident


Conny Herzer

150 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page