Der Kreis schließt sich… Neuer Trainer für die Zweite

Nachdem Daniel Nehrlich in den Trainerstab der Ersten wechselte, war die Trainerstelle der Zweiten bisher unbesetzt, diese Stelle besetzte zwischenzeitlich Thomas Becher. Nun wurde die Trainerstelle wieder besetzt mit Michael Rammelt.


Michael ist ein 53 Jahre alter gebürtiger Arnstädter und kein Unbekannter für den SV 09 Arnstadt. Er begann mit sechs Jahren beim BC 07 Arnstadt Fußball zu spielen, dort hat er alle Jugendmannschaften durchlaufen. Ebenso war er für Motor Arnstadt und den SV Rudisleben als Spieler aktiv. Nach seiner aktiven Zeit als Fußballer blieb er dem Sport als Trainer treu. Seine Trainerstationen waren zuletzt Eintracht Kirchheim und der FSV Gräfenroda, mit denen er in der Saison 2017/18 den Aufstieg in die Kreisoberliga schaffte.

„Ich lasse sehr gern auf Ballbesitz spielen, dass kommt aber natürlich ganz auf das Team an.“ äußerte sich Michael auf die Nachfrage welchen Spielstil er gern spielen lässt. Auf die Frage, warum er sich für die Trainerstelle beim SV09 entschied: „Es war schon lange mein Ziel wieder einmal nach Arnstadt zurückzukehren, somit schließt sich der Kreis. Ich freue mich auf die neue Aufgabe, die zugleich sehr interessant ist. Mein Ziel ist es das die Zweite eine gute Rolle in der oberen Tabellenhälfte spielt.“.


Der SV 09 Arnstadt ist froh, einen neuen Trainer für die Zweite Männermannschaft gefunden zu haben und heißt Michael herzlichst willkommen. Zudem wünscht man ihm alles Gute für die kommende Zeit.




Bild & Text: Christian Igel

329 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen