Neuer Vorstand und Präsident gewählt

Gestern fand in den Räumen der Soccer Academy unsere Mitgliederversammlung statt.

Zunächst klärte der souveräne Versammlungsleiter Jens Petermann die Formalitäten zur Einladung und Versammlung ab, dann übergab er das Wort an Lars Fabig, der sich bei allen Verantwortlichen für den Einsatz bedankte, ebenso bei den weiteren Mitgliedern des Vorstands und der Geschäftsstelle. Die Damen der Geschäftsstelle um Ivonne und Conny erhielten einen Blumenstrauß.


Aktuell haben wir bereinigt 569 Mitglieder, der Fußball ist mit 369 führend, darunter 198 Kinder. Wir bleiben der größte Verein in Arnstadt und im Ilmkreis. Ein Dank ging ebenso an das Engagement der beiden für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlichen Christians.


Sehr aktiv sind auch die beiden Sparten Volleyball und Dart, letztere benötigt eine Klimaanlage, dafür wurde eine Spendenaktion gestartet. eSports ist deutschlandweit unterwegs und wurde ebenso wie Schwimmen im späteren Verlauf als neue Sparte einstimmig aufgenommen.


Bauabschluss für den neuen Sanitärtrakt soll der Sommer 2023 sein, ob der Termin gehalten wird, ist offen. Jede Altersklasse ist im Fußball vertreten und weiterhin sind gut ausgebildete Trainer nötig. Die Ausbildung wird vom Verein abgesichert. Aktuell wird besonders für den Jahrgang 2015 ein Trainer gesucht.


Bei Unklarheiten und Meinungsverschiedenheiten ist der Vorstand weiter ansprechbar. Ein Glückwunsch ging an Peter Springer und sein F1-Team, das rasend Meister wurde, ein Dank an den engagierten Trainer der Zweiten, Michael Rammelt.


Unsere Erste hat die Chance genutzt, Arnstadt in der Oberliga zu vertreten. Es war ein gewonnenes Jahr, das Ziel ist, wieder dort hin zu kommen. Highlight war das Spiel gegen RWE mit einer Führung nach 70 Minuten und einem gut gefüllten Obertunk.

Ein weiterer Dank ging von Lars Fabig auch an die Schiedsrichter sowie das Einlass- und Ordnungsteam.


Die Unterstützung von Sponsoren ist weiterhin wichtig. Am Obertunk ist deutlich ersichtlich, dass sich hier Positives entwickelt hat. Danke für die Zusammenarbeit geht ebenso an die Stadt Arnstadt, die weiterhin die Entwicklung des Vereins unterstützen soll und möchte.


Die Soccer Academy soll professionelle Möglichkeiten zur Ausbildung bringen, daher freut man sich auf das Engagement in Arnstadt.


Der Versammlungsleiter dankte unter Applaus Lars Fabig für sein Engagement. Es folgte der Geschäftsbericht von Dominik Schneider:


2018/19 rund 184 T€ Einnahmen und Ausgaben


2019/20 rund 154 T€


2020/21 rund 136 T€ (Coronabedingt)


2021/22 rund 188 T€


67% des Budget benötigte der Fußball. Der Verein hat keine Schulden oder Verbindlichkeiten, aktuell sind es knapp 6.000 € Bankguthaben.


Es folgte der Bericht des Kassenprüfers mit einigen Hinweisen zur Aufbewahrung bzw. besseren Verbuchung von Geldern. Fazit: Entlastung zum 30.6.20 durch Kassenprüfer und Mitglieder.


Es folgte ein Ausblick zu Veränderungen und geplanten Verbesserungen von Grafiken, Design, dem öffentlichen Erscheinungsbild des SV 09 zur Vereinheitlichung von Christian Igel, der zum Abschluss Beifall und Lob von Jens Petermann ("Du bist eine Bereicherung für den Verein") erhielt.


Die Änderung der Satzung war u.a. auf Vorschlag des Finanzamtes nötig, kurz: Lastschrift für Mitglieder, Erhöhung Vorstand auf bis zu 10 Personen, Vorstand darf satzungsgemäß und zweckentsprechend mit Firmen und Vereinen verhandeln.


Eine konstruktive Frage eines Mitglieds zur Schnittstelle Verein/Academy sorgte für einige Erläuterungen und sachliche Diskussionen. Die Spieler der Academy sollen keine Mannschaft übernehmen, es soll weiterhin der regionale Fußballverein im Vordergrund stehen.


Die neue Satzung wurde an der Stelle zur Erweiterung auf 10 Vorstandsmitglieder (inklusive Installation eines Vorstandsmitglieds aus der Academy) zunächst abgelehnt, im zweiten Versuch nach größerer Diskussion und Überzeugungsarbeit von Dominik Schneider und Ehrenpräsident Georg Bräutigam aber beschlossen.


Die Wahl des neuen Vorstands erfolgte abschließend einstimmig:


  • Daniel Barth

  • Lars Fabig

  • Dominik Schneider

  • Jens Petermann

  • Torsten Rauche

  • Wolfgang Gessner

  • Christian Lang

  • André Unger


dazu gesellt sich der Geschäftsführer der Soccer Academy.


Nach der konstituierenden Sitzung des Vorstands wurde Daniel Barth als neuer Präsident bestätigt, Lars Fabig und Dominik Schneider bilden die Vizepräsidenten.

Wir danken unserem bisherigen Präsidenten, Lars Fabig, für sein großes Engagement, das beruflich bedingt etwas herunter gefahren bzw. auf weiteren Schultern verteilt wird.


Weiterhin wurden mit Sven Hartrumpf und Ronald Robbi zwei Kassenprüfer gewählt.

Wir gratulieren allen Mitgliedern zur Wahl, ganz besonders natürlich dem neuen Präsidenten Daniel Barth, der sich erfrischend vorstellte und das Leitbild des Vereins #gemeinsamfürdensv09 mittragen möchte.


In diesem Sinne blicken wir gespannt auf die Zukunft unseres SV 09


Text: Christian Lang

Foto: René Röder (Thüringer Allgemeine)



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen