Zu hohe Fehlerquote

Der SV 09 Arnstadt gastierte erstmals in seiner Geschichte im Stadion an der Müllerwiese beim FSV Budissa Bautzen. Wie schon in der Vorwoche erlebten die Gäste ein Debakel. Vergleichen kann man diese zwei Spiele jedoch nicht. In Neugersdorf erwischten die Nullneuner einen rabenschwarzen Tag, währenddessen bei der Budissa, trotz des Ergebnisses durchaus etwas möglich war. Doch machten es die Gäste, bedingt durch eine hohe Fehlerquote den cleveren Hausherren das Erzielen der Tore viel zu leicht. Zunächst wollten die Arnstädter eine Reaktion zeigen und begannen nicht unbedingt erwartbar selbstbewusst und druckvoll. So markierte Lukas Scheuring die frühe Führung als er nach Innen zog und den Ball aus 18 m, flach versenkte (2.). Arnstadt drängte gegen die erstaunten Gastgeber sogar auf zweite Tor. Das fiel fast, doch Dustin Messing traf nach Zuspiel Mahdi Hammouds aus 10 m nur den Pfosten. Eine Viertelsunde beeindruckte der SV 09 Arnstadt die Budissa, war die bessere Mannschaft und führte verdientermaßen. Unerklärlich das im weiteren Verlauf ein Bruch im Spiel der Nullneuner zu registrieren war. Durch Fehler im Spielaufbau und Abwehrverhalten, Zweikampfdefiziten und unnötigen Ballverlusten, machte man den Gegner stark und ließ das Spiel kippen. Folgerichtig der Ausgleich, als Tom Hentschel enzschlossen abzog und dem 43-jährigen Sünkel Vertreter Christian Apel keine Abwehrchance ließ (25.). Bautzen setzte nach und erzielte durch Torsten Marx nach Fehlpass und folgendem Konter das zweite Tor (31.). Zu Beginn des zweiten Abschnitts sorgte Tom Hagemann für die Vorentscheidung. Ausgangspunkt war ein Einwurf, nicht verhinderter Flanke, so das der Torschütze leichtes Vollenden hatte (46.). Damit war der Widerstand der Nullneuner gebrochen. In der Folge schraubten Sarelo (55.) freistehend, Baudisch allein auf Apel zustrebend (60.) und Hentsch, der aus 25 m genau in den Dreiangel traf (69.) das Resultat in die Höhe. Danach schaukelten die Hausherren das Ergebnis über die Zeit.


SV 09 : Apel, Skaba, Hofmann, Stelzer, Hoppe, Hummel, Bertram, Hädrich, Messing, Scheuring, Hammoud


Bautzen : Gorzelanski, Patka, Marx (35. Jockusch), Schröder (61. Noack), Weska, Kloß, Hagemann (73. Voigt), Baudisch (61. Hentsch), Sarelo (73. Hanisch), Hentschel, Käppler


Schieri : Riemer (Eisenhüttenstadt)


Zuschauer : 235


Torfolge : 0:1 Scheuring (2.), 1:1 Hentschel (25.), 2:1 Marx (31.), 3:1 Hagemann (46.), 4:1 Sarelo (55.), 5:1 Baudisch (60.), 6:1 Käppler (69.)


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen